IMPRESSUM

Hauptautor und Verantwortlicher:

Hilmar H. Werner
Berlepschstr. 4
14165 Berlin
T.: 030 815 77 81, 0172 387 56 55
Email: Kontakt@TimeTravelTeam.com

Disclaimer:

Aus rechtlichen Gründen muss klar gestellt werden, dass die verlinkten Websites zwar gewissenhaft geprüft wurden, trotzdem aber dafür keine Verantwortung übernommen werden kann!

Optimiert für:

Die Website ist für schnelle Internetanschlüsse (DSL) und für Bildschirme im Format 1280 x 1024 optimiert, sollte aber auch für kleinere Bildschirme noch funktionieren.

Copyright-Fragen:

Auf der Website werden viele Bilder zitiert. Dies geschieht v.a. unter dem Schutz des Zitatprivilegs nach § 51 UrhG:

"Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe, wenn in einem durch den Zweck gebotenen Umfang
1. einzelne Werke nach dem Erscheinen in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden.
..."

Dieses bezieht sich auch auf Bildzitate: "Das Bildzitat ... gilt ... als grundsätzlich zulässig. Auch wenn ein Bildzitat im Mittelpunkt eines Textes steht, der ohne das Zitat nicht verständlich wäre, kann es in das zitierende Werk zur Erläuterung ... zulässigerweise aufgenommen werden."1) Es "...wird nicht verlangt, dass lediglich 'Stellen' eines Bildes zitatweise wiedergegeben werden."2)

"'Anführen' ... bedeutet, dass die aufgegriffene Stelle z.B. als Beleg für die vertretene Auffassung, als Beispiel, zur Verdeutlichung dessen, was man sagen möchte, oder auch als Mittel künstlerischen Ausdrucks ... aufgenommen wird. ... Sachbücher und (populär-)wissenschaftliche Abhandlungen zitieren zu Zwecken des Belegs."3)

"Ggf. kann das Interesse der Allgemeinheit an einem möglichst unbeschränkten Zugang und einer möglichst umfassenden Nutzung des geschützten Werks ... herangezogen werden."4)

Die Grundidee dabei ist folgende: "Im Interesse der Kunst- und Informationsfreiheit" sowie im Rahmen des "Rechtes auf freie Meinungsäußerung sowie der Presse- und Wissenschaftsfreiheit ... werden dem Urheber hinsichtlich seiner Verwertungsmacht ... Schranken auferlegt."5)

Schließlich nehmen wir in Anspruch, dass diese Website auch ein künstlerisches Produkt ist, in dem die Bildzitate "als Mittel künstlerischen Ausdrucks" Eingang finden.

Sollte jemand Anstoß an unserer Verwendung von Bildern nehmen, so möge er/sie sich mit mir in Verbindung setzen, und wir werden versuchen, einen Ausgleich zu finden. Dieser kann jedoch nicht finanzieller Natur sein, da wir an dieser Website (zumindest vorläufig) absolut nichts verdienen. Diese hat gemeinnützigen Charakter.

Angaben zu Bildquellen und Autoren:

Zahlreiche gemalte Bilder sind dem National Geographical Magazine entnommen; ich besitze viele Aufsätze ísoliert in einer gebundenen Ausgabe ohne Angaben im Einzelnen, aus welcher Nummer des NGM die Bilder stammen; jedenfalls handelt es sich um die späten 30er Jahre. Z.B. sind die Bilder zur Erläuterung, Veranschaulichung und Diskussion des Themas "Inka" aus: Means, Ainsworth Philip: The Incas: Empire Builders of the Andes, in National Geographic Magazine, Washington D.C., Jahr wohl 1938 lt. Internet, 12.3.2012 und Vol. LXXIII, lt. Internet, 12.3.2012, genauer: Band 73.2, 1938, Febr, S. 225 - 264 lt. Internet, 12.3.2012; Bilder von H.M. Herget. Bilder, die nordamerikanischen Indianer betreffend, sind i.d.R. von W. Langdon Kihn.


Fußnoten:

1) Hertin, Paul W., Prof.: Urheberrecht, München 2004, S. 72
2) Hertin, a.a.O., S. 72
3) Hertin, a.a.O., S. 72-73
4) Hertin, a.a.O., S. 74
5) Hertin, a.a.O., S. 71